VW Jetta Facelift 2014

23 Apr 9:44 am
Volkswagen Jetta in der US-Version

Der VW Jetta ist eines der beliebtesten Fahrzeuge weltweit. 2013 wurde dieses Modell circa 900.000 mal produziert und ausliefert. Somit war der Jetta von Volkswagen im vorherigen Jahr das drittmeist verkaufte Auto der Welt. Neben umfangreicher Serienausstattung bieten diese Fahrzeuge ein vielseitiges Sortiment an Sonderausstattungen und unterschiedliche moderne Motorisierungen. Sodass die Kunden individuell das passende Fahrzeug bestellen können. Diese komfortablen Limousinen überzeugen zudem mit einem niedrigen Grundpreis, beginnend bei EUR 21.725,- inkl. MwSt.. Auf der New Yorker Auto Show 2014 präsentierte VW das neue Facelift.

Informationen über die bisherigen Motorisierungen des VW Jetta

Volkswagen bietet den Jetta in sieben verschiedenen Motorisierungen an. Im Angebot sind zwei TSI-Benzinmotoren, zwei TDI-Dieselmotoren, jeweils ein TDI und ein TSI Motor mit Blue Motion Technologie und ein 1.4l (150 PS) Hybrid Motor. Die Benzinmotoren sind als 1.2l (105 PS) und 1.4l (122 PS) Version erhältlich. Die Dieselmotoren als 1.6l (105 PS) und 2.0l (140 PS) Motoren. Blue Motion Technologie steht für besonders niedrigen Kraftstoffverbrauch und äußerst niedrige CO2-Emissionswerte.

Informationen über die bisherige Ausstattung des VW Jetta

Diese Fahrzeuge werden serienmäßig von VW in sechs verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten. Neben den drei Grundmodellen “Trendline”, “Comfortline” und “Highline” bietet der Automobilhersteller den Jetta in der Ausstattungsvariante “Life” an. Zusätzlich stehen den Kunden zwei Hybrid-Ausstattungsvarianten zur Verfügung. Der “Hybrid Comfortline” und der “Hybrid Highline“. Sodass die Kunden zwischen zeitlos-modernen bis hin zu sportlich-eleganten Modellen wählen können. Grundsätzlich bietet der VW Jetta serienmäßig gute Fahreigenschaften, umfangreiche Sicherheitsausstattung und vieles mehr, wie beispielsweise eine Klimanlage.

Spezielle Informationen über das VW Jetta Facelift von 2014

Das Facelift des VW Jetta wird zunächst ab September 2014 in den USA vermarktet und zeitlich etwas verzögert dann auch in Europa. Neben einer neuen Motorisierung gibt es neue VW Jetta Autoteile. Der neue Motor im Sortiment ist ein 2.0l TDI Dieselmotor (150 PS), der in Kombination mit neuer Aerodynamik etc. einen Kraftstoffverbrauch von 6,36l pro 100 km hat. Optisch präsentiert sich das VW Jetta Facelift außen mit drei Querstreben im Kühlergrill und einer LED-Tagfahrlichtkette, die um die Bi-Xenon-Scheinwerfer montiert ist. Das Innendesign bietet eine sportliche, dreidimensionale Röhrenoptik der Instrumente. Neue innovative Sicherheits-Features sind ein Toter-Winkel-Warner (“Blind-Spot-Detection”) , eine Ausparkhilfe (“Rear-Traffic-Alert”) und ein Radarsystem zur Vermeidung von Auffahrunfällen (“Front Assist/Forward Collision Warner”).
Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Kommentare sind geschlossen