VW Golf – Ein Kult Auto feiert Geburtstag

15 Mrz 3:19 pm
VW Golf 1er Der VW-Golf wird vierzig! Plötzlich war er da. Das war im Frühjahr 1974. Dann war er auch bald schon überall, gar nicht mehr wegzudenken, so eckig und ganz anders als sein Vorgänger, der Käfer. Mit dem Golf schlug Volkswagen ein neues, epochemachendes Kapitel auf und fand gleichzeitig den Weg aus einer schweren Absatzkrise.

Mit Frontantrieb in die Zukunft

Als der VW Golf 1 im Frühjahr ’74 erstmals vom Band lief, bedeutete die Verwendung eines wassergekühlten, quer verbauten Audi 50 Motors (1,1 l /50 PS) bzw. des Audi 80 Motors (1,5 l/ 70 PS) ein vollständig überarbeitetes Antriebskonzept. Mit seinem charakteristisch modernen Design, dass sich durch hohe Funktionalität auszeichnete, war er von Beginn an ein durchschlagender Erfolg. Nicht ohne Grund wird die Kompakt-Klasse auch als Golf-Klasse bezeichnet. Schon 1976 wurde der Golf eine Million mal verkauft; im selben Jahr brachte VW einen weiteren Meilenstein auf den Weg, den Golf Diesel, der bald mit dem TDI zum bahnbrechenden Klassiker reifte. Schnell verloren sich die anfänglichen Bedenken, ein Diesel wäre viel zu behäbig, um sich in dieser Klasse durchzusetzen.

Die nächsten Generationen

Ab 1983 kam der VW Golf 2 in den Handel, der diesmal ausschließlich in Wolfsburg designed wurde und eine deutlich weichere Linienführung aufweist. Das Modell war größer als der Vorgänger, mit verlängertem Radstand, und entsprechend wesentlich komfortabler. Die Leistung zwischen 55 PS beim 1,3 l Motor bis hin zum 1,8 l Benziner mit 90 PS wurde deutlich maximiert, das Sportmodell mit GTI Motor (1,8 l) kam sogar auf 112 PS. Dem folgte 1991 der VW Golf 3, welcher sich vor in Design und Sicherheitstechnik wesentlich vom Vorgänger unterschied. So wurden erstmals die Scheiben bündig verklebt, die Seitenlinie keilförmig gestrafft und die Fahrgastzelle verstärkt. Schon 1997 kommt dann der VW Golf 4 ins Spiel. Er überraschte durch äußerst hochwertig verarbeitete Details wie Klarglas-Scheinwerfern, einen vollständig neu gestalteten Innenraum. Er war um einiges größer und geht leitungsmäßig bis auf 150 PS (1,8 bzw. 2,3 l). Über den VW Golf 5 und 6 sind wir mittlerweile bei Modell 7 angelangt, erhältlich seit 2012.

VW Golf Autoersatzteile

Wer stolzer Besitzer eines “Oldtimer Golf” der ersten Generation ist, der braucht sich keine Sorgen zu machen. Volkswagen Ersatzteile sind in der Regel problemlos zu beschaffen. In diesem Sinne: Happy Birthday!
Foto: ampnet

Kommentare sind geschlossen