Volkswagen in Berlin mit E-Fahrzeugen

29 Jan 11:07 am
Volkswagen E UP in Berlin

Unter dem Motto “electrified!” stehen in der Zeit vom 08.03. bis zum 21.03.2014 die e-Mobilitätswochen von Berlin auf dem Programm und es verspricht ein bunter Rahmen auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof zu werden. Die Veranstaltungsreihe hat nicht nur musikalische Highlights für seine Besucher zu bieten sondern wird in diesem Jahr ganz klar von Volkswagen dominiert. Volkswagen elektrisiert Berlin, das kann in diesem Fall zur Gänze wörtlich genommen werden denn im Rahmen des Yellofier Remix Contensts, ein überaus prestigeträchtiger Wettbewerb für junge Musiknachwuchstalente winkt ein e-up! von VW als Hauptgewinn.

Elektrische Musik trifft auf elektrische Mobilität!

VW hat die Zeichen der Zeit bereits frühzeitig erkannt und bringt mit dem e-up! einen ganz frischen Wind in die bundesdeutsche Hauptstadt. Der Besucher des Festes, welches sich durchaus zu präsentieren weiß, profitieren jedoch nicht nur durch den Einblick in die neuen mobilen Innovationen, sondern werden mit zahlreichen Bands aus dem Elektrogenre auch noch hervorragend unterhalten. Das weiträumige Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof scheint wie geschaffen für die Veranstaltung denn durch den Umstand, dass es sich im Berliner Stadtzentrum befindet, werden Fahrzeuge zur Anfahrt gar nicht benötigt. Auch aus diesem Grund rechnen die Veranstalter mit einen hohen Besucheraufkommen. Die elektronischen Fahrzeugmodelle werden jedoch nicht die einzigen Stars auf dieser Verantaltung sein denn, ganz im Zeichen des Mottos, werden wahre Helden aus der elektronischen Musik mit einem Konzert performen – Yello. Der größte Hit der Kombo um Dieter Meyer dürfte wahrlich jedem bekannt sein: The race! womit sich wiedermals passend der Kreis um Elektro und Fahrzeug schließt.

Die Volkswagenmodelle als Vorreiter!

Der Wolfsburger Autobauer ist dieses Jahr sehr stark vertreten und präsentiert mit den Modellen e-up!1, e-Golf2 und XL14 seine komplette Bandbreite an hochentwickelten elektrobetriebenen Fahrzeugen. War der Golf bislang immer ein Inbegriff der Sportlichkeit, so beweist VW deutlich, dass aufgrund des Antriebswechsels die hochgeschätzte Sportlichkeit nicht zwangsläufig verloren gehen muss. Der e-Golf2 gilt vielmehr als die dynamische Weiterentwicklung des erfolgreichen Modells aus der Schmieder der Wolfsburger und präsentiert sich dabei als das absolute Highlight des noch jungen Jahres. Der Golf GTE ist mit einem Plug-In-Hybrid ausgestattet und feiert sich somit auf der Electrified Veranstaltungsreihe als Deutschlandpremiere selbst.

Für ein breites Publikum!

Neben der Fachpresse wendet sich der Wolfsburger Autobauer in diesem Jahr auch ganz verstärkt an ein breites Publikum. Der Veranstaltungsbesucher wird somit die Gelegenheit bekommen selbst zum Steuer zu greifen und bekommt zudem einen Einblick in das Fahrverhalten des e-Golfs unter normalen Alltagsbedingungen. Journalisten aus aller Welt verleihen der Veranstaltung einen Hauch von Weltklasse und überdies wird am 13.03.2014 die schon legendäre Bilanzpresse-/Investorenkonferenz auf der Electrified Veranstaltungsreihe ausgetragen. Auf diese Weise öffnet VW seine Tore ein Stück weit auch für die Kunden und bietet Einblicke in das Unternehmen.

Wer keine Gelegenheit hat die Veranstaltung persönlich zu besuchen aber dennoch einen Einblick in die Veranstaltungsreihe bekommen möchte, der kann mittels Internet das überaus interessante Programm verfolgen denn die Veranstaltungen werden sowohl auf der Webseite www.emobility.volkswagen.de als auch auf dem VW Facebook Kanal umfangreich übertragen.
FOTO: AMP/NET

Kommentare sind geschlossen