Renault Laguna erhält Modellpflege

20 Jun 8:40 am

Das Jahr 2013 bringt für den Renault Laguna einige Neuerungen. Die umfassende Modellpflege der Mittelklasse Autos wird sich nicht nur auf die Optik, sondern auch auf die Technik einiger Modelle beziehen und so einen enormen Mehrwert für den Fahrer und Besitzer mit sich bringen. Eine sportlichere Optik, besonders sparsame und neue Motoren, sowie ein Infotainment Center werden in Zukunft für den Renault Laguna Fahrer zur Verfügung stehen.

Änderungen die überzeugen

Besonders beim Renault Laguna Kombi wird das Image der Familienkutsche fortan nicht mehr zum Problem werden. Der neue Kombi soll als Facelift gebaut und somit sportlicher präsentiert werden. Dafür spricht auch das Doppelkupplungsgetriebe, welches die Baureihe serienmäßig auszeichnen und sie für sportliche Fahrer interessanter gestalten wird. Durch die Modellpflege möchte der Hersteller mehr Interesse am Renault Laguna wecken und das angestaubte Image, das Auto eigne sich eher für ältere Autofahrer endlich ablegen. Die Fahrwerksabstimmung mit 4Control Technologie wird mehr Dynamik und Fahrspaß bringen und ist beim 110 PS Modell bestellbar. Auch in Sachen Infotainment hat Ihnen der neue Renault Laguna eine Menge Innovationen zu bieten und lässt durch Apps das Streamen von Musik zu. Das neue Bose Audiosystem mit 10 Lautsprechern wird für das ultimative Klangerlebnis sorgen und löst die bisher von Renault genutzten Boxen ab.

Viele neue Möglichkeiten stehen im Fokus

Auch in der äußeren Gestaltung werden Renault Laguna Liebhaber durch Tuning eine Menge Möglichkeiten erhalten und durch die geliftete Front viel besser mit sportlichen Schürzen für Front und Heck tunen können. Die Sicherheit steht ganz klar im Fokus, wird aber im neuen Modell mit sportlichen Details und einer jugendlich-dynamischen Ausstrahlung nicht mehr zum Imageverlust führen. Der neue Renault Laguna kann sich durchaus sehen lassen und begeistert mit vielen innovativen Details. Autofahren mit der Familie kann so zum ultimativen Erlebnis werden und nicht nur den Fahrer von Innovationen überzeugen.
Foto: Renault

Kommentare sind geschlossen