Opel Corsa: Neue Dimension

20 Okt 9:35 am
Opel Corsa

Foto: ampnet

Der neue Opel Corsa Kleinwagen wurde offiziell vorgestellt. Schon auf den ersten Blick sieht der neue Corsa nach mehr aus: Die Frontpartie ist bulliger geworden. Ein allgemeiner Trend, der auch bei Opel längst angekommen ist. Trotzdem hat man erkennbar einen Corsa vor sich. Der Kleinwagen, der bei Opel ein Viertel des Jahresumsatzes ausmacht, ist eben ein Klassiker und wird entsprechend behandelt. Ein Facelifting hat das neue und mittlerweile fünfte Modell trotzdem bekommen, die Heckpartie wurde angehoben, die Seiten haben Strukturelemente erhalten. Geradezu stämmig wirkt das Auto, besonders von Hinten betrachtet. Was wohl vor allem an einem Faktor liegt: Eine neue Heckleuchte wurde dem jüngsten Spross aus dem Hause Opel gegönnt. Diese ist zweigeteilt, liegt sowohl in den Kotflügeln, als auch in der Heckklappe und macht im Vergleich zu anderen Kleinwagen im gleichen Segment, den besonderen Reiz und das elegante Finish aus. Und wirkt entsprechend groß.

Schick und zeitgemäß: Mehr Platz auf der Hinterbank oder neue Autoteile für den Opel Corsa

Der allgemeine Trend, aus einem Kleinwagen etwas mehr zu machen, setzt sich auch beim neuen Opel Corsa fort. Auf den Rücksitzen ist ausreichend Platz, auch für erwachsene Mitfahrer. Sowieso ist das Heck größer geworden. Das ist nicht nur ein äusserlicher Eindruck. Im Speziellen sind es die Rücklichter und die Heckklappe, die vergrößert wirken. Aber auch im Innenraum gibt es mehr Platz. Der Eindruck wird noch dadurch verstärkt, dass das gesamte Fahrzeug auf die Hecklinien zuzulaufen scheint. Waren Vorgängermodelle abgesenkt oder sind nicht so stark angestiegen, ist das Design des neuen Modells durch einen starken Akzent, der auf dem Heck liegt, geprägt. Das ist durchaus schick. Im Ganzen wirkt das Fahrzeug deswegen keineswegs wie ein Kleinwagen. Die Bremsanlage sowie die Karosserie sind überarbeitet worden, der neue Corsa ist spurstark und lässt sich äusserst sicher auch in engen Kurven manövrieren. Der Corsa E ist als Drei- oder Fünftürer zu haben, beide Modelle kommen zusammen auf den Markt. Die ersten Fahrzeuge werden im Januar ausgeliefert. Wie Opel bereits mitteilte, wird das Einstiegsmodell, der Dreitürer, ausgestattet mit einem 70-PS-Saugmotor, 11.980 Euro kosten.

Der neue Opel Corsa 1.0 Ecotec: Eine neue Dimension, auch in Sachen Komfort und Übersicht

Das Cockpit des neuen Opel Corsa ist schick und übersichtlich gebaut. Auf weniger sinnvolle Spielereien und unattraktive Schnörkel wurde zum Glück verzichtet. Edles Leder dominiert den Innenraum. Dabei lässt sich auf einen Blick alles leicht übersehen. Der Kleinwagen hat einen Dreizylinder-Turbo-Benzin Motor und ein Sechsgang-Schaltgetriebe. Die Maße betragen 4,02 Metern in der Länge und 2,51 Metern in der Breite. Das sind fast die gleichen Werte wie beim Vorgänger. Die Grundlagen, auf denen das neue Modell gebaut wurde, sind eben im Vorgängermodell zu suchen. Die besten Eigenschaften wurden übernommen. Neuerungen finden sich in der Konstruktion, wodurch die Strassenlage laut Testfahrerberichten eindeutig besser geworden sei und eben in dem neuen Fahrzeugdesign, was am besten am neuen Heck ersichtlich wird. Ein Opel Neuwagen ist immer ein Ereignis. Nicht nur die Entwickler freuen sich darauf, die Arbeit der letzten Monate und Jahre zu enthüllen. Der neue Corsa wird m Kleinwagensegment definitiv für frischen Wind sorgen.

Kommentare sind geschlossen