Gutes Zeugnis für die deutschen Autos – im weltweiten Vergleich sind sie besonders zuverlässig

18 Jan 6:11 pm

Die Dekra hat sich die Mühe gemacht, die Ergebnisse von mehr als 15 Millionen Hauptuntersuchungen der letzten zwei Jahre genauer zu begutachten und in einem Report zusammenzufassen. Vor allen Dingen die deutschen Autobauer dürften von dessen Aussage begeistert sein. Ihre Modelle schnitten im Gegensatz zu ausländischen Fabrikaten überdurchschnittlich gut ab. Audi konnte sich den Titel „Bester aller Klassen“ sichern. Genauer gesagt ist es der A4, der die Liste anführt. Es folgen die Mercedes C-Klasse und noch einmal Audi, diesmal mit dem A6.

Die Mängel sind bei den deutschen Autos überaus gering. Insgesamt sieben Fahrzeugklassen wurden für den Bericht gebildet. Es waren somit 21 Podiumsplätze zu vergeben. 14 Mal gingen sie an deutsche Fabrikate, sechs Mal stand ein deutsches Auto auf Platz eins. Nur bei den Kleinwagen konnten sich die Japaner durchsetzen.

Der Dekra-Report verfolgt das Ziel, Käufer von Gebrauchtwagen über die typischen Mängel der einzelnen Modelle aufzuklären, und zwar bis ins Detail. Man sollte aber wissen, dass ausschließlich über die vorhandenen Mängel bei den einzelnen Wagen die Untersuchung erhoben wurde. Weder wurden die Preise für die Ersatzteile zur Behebung derselben, noch wurden die Anschaffungskosten, die Anfälligkeit für Pannen und der Unterhalt berücksichtigt. Somit kann man nicht davon ausgehen, dass man mit dem Kauf eines der Gewinnermodelle in der Werkstatt tatsächlich sparen kann.

Der TÜV hat ebenfalls zum Ende des Jahres 2011 eine Studie veröffentlicht, die in etwa die gleichen Erkenntnisse brachte. Allgemein war bei den geringen Mängeln an den Fahrzeugen eine Stagnierung zu erkennen. Zugenommen haben dagegen die erheblichen Mängel. Das liegt aber nicht daran, dass die Autos eine schlechtere Qualität haben, sondern dass sie immer älter werden. Außerdem steigt weiterhin die Kilometerzahl auf dem Tacho. Für die deutschen Autokonzerne lässt sich auf alle Fälle aus dem Bericht ableiten, dass sie in der Branche tonangebend sind. Die Qualität ist gleichgeblieben beziehungsweise sogar besser geworden.

Bildquelle: araza123 / Flickr

Tags: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen