Finalisten für die Wahl des “World Car of the Year 2015” stehen fest

10 Mrz 1:24 pm

Am 2. April 2015 wird es auf der New York International Auto Show (NYIAS) besonders spannend: Dann werden wieder die “World Cars of the Year” gewählt, – in diesem Jahr nun schon zum elften Mal. Die Finalisten in den einzelnen Kategorien stehen bereits fest. Auch die deutschen Autohersteller dürfen sich mit einigen ihrer aktuellen Modelle Hoffnung auf einen Platz auf dem Siegertreppchen machen. Zum Kreis der Finalisten zählen etwa der BMW 2 xDrive Active Tourer, der Citroen C4 Cactus, das Klassiker-Revival Ford Mustang, die Hyundai Genesis Sportlimousine, der Jeep Renegade, der Mazda2, die Mercedes-Benz C-Klasse, der Mini Cooper SD 5-Türer, der Nissan Qashqai sowie der Volkswagen Passat.

Kategorie “World Luxury Car”: gleich zwei Kandidaten von BMW

Um den Spitzenplatz in der Kategorie “World Luxury Car” rivalisieren gleich zwei Kandidaten aus dem Hause BMW: der BMW i8 und der BMW X6 xDrive 40d. Die Konkurrenz besteht aus Cadillac ATS Coupé, Cadillac Escalade, K900, Lexus NX300h, Lexus RC und Lincoln MKC sowie dem neuen Mercedes-Benz S-Klasse Coupé und dem Range Rover Autobiography Black LWB. In der Kategorie “World Performance Car” hat Audi sogar gleich drei Kandidaten im Rennen um den Titel. Neben dem Audi S1 und dem Audi RS3 stellt sich auch der TT dem kritischen Urteil der Jury. Zum Kreis der Wettbewerber gehören hier Bentley Continental GT Speed, BMW M3 und M4 sowie Chevrolet Corvette Z06, Dodge Challenger SRT Hellcat, das Jaguar F-Type Coupé, Lexus RC-F und der Sport-Bolide Mercedes-AMG GT S.

Kandidaten um Awards für Umweltfreundlichkeit und bestes Design

Als Finalisten in der Kategorie “World Green Car 2015” wurden neben dem BMW i8, dem Hyundai x35 Fuel Cell und dem Kia Soul EV auch der Volvo XC90 T8 Twin Engine und der Volkswagen Golf GTE nominiert. Um den Award für das beste Design dagegen konkurrieren der BMW 2er Active Tourer und der Citroen C4 Cactus sowie die C-Klasse von Mercedes-Benz mit dem Porsche Macan S und dem Volvo XC90.

Hochkarätig besetzte internationale Jury

Die Jury für die Wahl des “World Car of the Year” setzt sich aus renommierten Motorjournalisten zusammen. Deutschland ist im Kreis der Juroren für die Abstimmung 2015 durch Stefan Anker, Thomas Geiger, Yoshihiro Kimura, Jens Meiners und Peter Schwerdtmann vertreten. Insgesamt nehmen Journalisten aus 22 Ländern an der Wahl des “World Car of the Year” teil, wobei die meisten von ihnen aus Nordamerika, Großbritannien und Asien stammen. Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Jury und des Wettbewerbs ist die Auszeichnung bei den Herstellern sehr begehrt, verspricht sie doch für das Modell zusätzliche Aufmerksamkeit potenzieller Kunden in aller Welt. Gewählt werden können jeweils nur Automodelle, die weltweit wenigstens auf zwei Kontinenten verkauft werden. Die erste Wahl eines “Autos des Jahres” fand im Jahr 2005 statt. Damals wurden allerdings noch weniger Awards verliehen als heute, denn die Kategorien “World Performance Car”, “World Green Car” sowie “Car Design” wurden erst später eingeführt. Für die Kategorien Green Car und Car Design wird – im Unterschied zu den anderen Kategorien – von einigen Fachexperten eine Vorauswahl von Modellen vorgenommen, unter denen die Juroren dann wählen können.

Kommentare sind geschlossen