BMW 4er Cabrio, einzigartige Synthese aus Sportlichkeit und Eleganz

23 Jan 9:21 am
BMW 4er Cabriolet

Rechtzeitig zum Jahresbeginn rollt nun nach dem 4er Coupe das auf der Automesse in Los Angeles Mitte November letzten Jahres vorgestellte neue BMW Cabrio zu den Händlern. Gleichzeitig heißt es auch Abschied nehmen vom 3er Cabrio, das jahrelang den typischen offenen BMW repräsentiert hat. Das Design wartet mit keinen großen Überraschungen auf, aber die typischen Eigenschaften eines BMW´s wie Sportlichkeit, Dynamik, ein kraftvoller Auftritt und edle Eleganz stehen auch bei diesem Neuling am Automarkt wieder ganz oben auf der Liste typischer Merkmale.

Top Fahrzeug der gehobenen Mittelklasse

Mit 4,64 Meter Außenlänge ist das neue 4er Cabrio genau in der Mittelklasse angesiedelt. Die Karosserie bietet die von BMW gewohnten sportlichen Proportionen und eine ausdrucksstarke Ästhetik. Durch die nach vorne drängende Front und die bei geschlossenem Verdeck geduckte Dachlinie erhält der Wagen einen elegante kraftvollen Auftritt. Wenn das dreiteilige Blechdach, dessen Konstruktion größtenteils vom 3er Vorgänger übernommen wurde, geöffnet ist, dann fällt das dynamische und sportliche Design des Cabrios noch mehr auf.

Interieur-Design mit perfekte Ergonomie

Das Interieur-Design ist ganz auf den Piloten ausgerichtet und bietet mit seiner kompletten Instrumentierung alle notwendigen Information. Hier wird ebenfalls auf gediegene und edle Materialien, wie zum Beispiel Aluminium oder Dakota Leder und auf beste Verarbeitung großer Wert gelegt. Auch die Gestaltung des Innenraumes durch eine farbliche Teilung betont die noble Note des Autos.

Ausstattung in vielfältigen Varianten möglich

Grundsätzlich ist schon die Basisausstattung des Coupes reichhaltig und bietet alle notwendigen Ausstattungsdetails an. Darüber hinaus kann man das Fahrzeug nach den eigenen Wünschen individualisieren, indem man aus den Ausstattungslinien Modern Line, Sport Line, oder Luxury Line die am besten passende Variante wählt. Anders als beim Vorgänger gibt es jetzt einen komplett neu konstruierten Fahrersitz mit integrierter Gurtführung, der serienmäßig auch elektrisch verstellbar ist. Eine Neuheit sind auch die aufpreispflichtigen Sportsitze mit integrierter Kopfstütze, die mit einem Nackenwärmer für Fahrer und Beifahrer erhältlich sind.

Motoren für jeden sportlichen Geschmack

Die Motorleistung des 4er Cabrios wird jeden sportlichen Fahrer zufrieden stellen. Schon zur Markteinführung stehen äußerst potente Maschinen, sowohl als Benziner und als Diesel, zur Auswahl. Die sparsamste Variante stellt ein Vierzylinder-Diesel mit 184 PS dar, im Mittelfeld liegt der Vierzylinder-Benziner, der 245 PS Leistung bereitstellt. Ein Kraftpaket ganz besonderer Art ist der Reihen-Sechszylinder-Benziner mit brutalen 306 PS. Bei allen Motoren wird modernste TwinPower Turbo Technik eingesetzt, die Kraftübertragung erfolgt durch manuelle Sechs-Gang Schaltgetriebe oder eine bewährte Acht-Gang Automatik aus dem Hause ZF.
Die bewährten und sportlichen, aber trotzdem bequemen Hochleistungsfahrwerke von BMW haben, unterstützt durch modernste elektronische Fahrhilfen und Sicherheitssysteme, keinerlei Schwierigkeiten, diese Kräfte auf die Straße zu bringen.

Natürlich haben dieser exklusive Auftritt, die sportliche Erscheinung und die mächtige Motorpower des BMW 4er Cabrios schon seinem Preis. Der Einstieg in die Welt des Autofahrens ohne Dach beginnt beim 4er Cabrio bei EUR 46.300, dafür bekommt man den Diesel mit Handschaltgetriebe. Der kleine Benziner fängt bei EUR 48.200 an und der stärkste Wagen mit Sechszylinder Dieselmotor startet bei EUR 54.000. Und wie der BMW Freund weiß, kann man diese Preise durch diverse Zusatzausstattungen noch in schwindelerregende Höhen treiben.

Kommentare sind geschlossen