BMW 4 Gran Coupé und der BMW X4

31 Mai 4:15 am
BMW X4

Foto: ampnet – BMW X4

Das Quartett der Vierer aus dem Hause BMW ist jetzt komplett. Zum BMW 4er Coupé und dem BMW Cabrio gesellen sich nun der BMW 4 Gran Coupé und BMW X4. Der 4er Gran Coupé setzt den Weg des erhöhten Komforts der anderen Modelle fort. Das viertürige Coupé verfügt über einen bequemeren Einstieg und einen Kofferraum, der ebenfalls bequem über die Heckklappe erreicht werden kann. Der X4 hingegen ist eine verkleinerte Ausgabe des X6, der in erster Linie durch sein elegantes Design überzeugt.

Der X4 erobert die Straßen

Der X4, der über 306 PS verfügt, macht im Vergleich zum X6 eine recht zierliche Figur. Im Vergleich zum X3 ist der X4 länger, jedoch auch 37 Millimeter flacher, was an der Technik des neuen Modells liegt. Die Sitze liegen hier 2 Zentimeter tiefer, was ein deutliches Unterscheidungsmerkmal zum X6 aber auch zum X3 ist. Das Dach des X4 hat eine Coupé-Linie erhalten, sodass der X4 nicht dem Bild eines klassischen, wuchtigen SUV entspricht. Die Größe des X4, der eine Spitzengeschwindigkeit von 247 Kilometern pro Stunde erreicht, ist vor allen Dingen von hinten erkennbar. Obwohl das Modell über breite Rücklichter verfügt, zeichnet sich die typische L-Form ab. Durch die zahlreichen Querlinien und die Gesamtbreite von 1,88 Metern wirkt er ein klein wenig hochbeinig. Jedoch zeigt sich insbesondere bei diesem Modell die wahre Größe bei den inneren Werten. Der BMW verfügt über ein reichliches Platzangebot für bis zu fünf Insassen. Auch die Rücksitze sind bei diesem Modell bequem und komfortabel, auch wenn die Sitze nicht in der gleichen Qualität ausgeformt wurden wie die Vordersitze. Jedoch sorgt die abfallende Dachlinie hinten dafür, dass sehr große Menschen den Kopf einziehen müssen. Dafür verfügt der X4 über einen 500 Liter umfassenden Kofferraum, der auf 1500 Liter erweiterbar ist. Das Fahrzeug hat eine Beschleunigung 0 auf 100 Kilometern pro Stunde in 5,5 Sekunden und hat einen Verbrauch von 8,3 Litern pro 100 Kilometer.

Der BMW 4 Gran Coupé

BMW 4er Gran Coupe

BMW 4 Gran Coupe – Foto: ampnet

BMW 4 Gran Coupe – Foto: ampnet[/caption]Auch beim Grand Coupé sollten große Menschen sich lieber einen Platz auf einem der Vordersitze suchen. Der Kofferraum hat ein Volumen von 480 Litern und ist auf 1300 Liter erweiterbar. Im Vergleich zum X4 ist der 4er Coupé um 12 Millimeter höher, das Dach ist um 111 Millimeter gestreckt, strebt jedoch Coupé-typisch nach unten. Aus diesem Grund haben die Insassen trotz der tiefer montierten Sitze einen halben Zentimeter weniger Platz bis zum Dach, was sich im Sitzkomfort gerade für große Menschen deutlich bemerkbar macht. Die Türen des Coupés sind nicht sehr groß, jedoch ist der Einstieg und das Sitzen im Gran Coupé im Vergleich zu Zweitürern deutlich komfortabler. Der Gran Coupé erreicht eine Höchstgeschwindigkeit, die 2 km/h höher liegt als beim X4, also bei 250 km/h. Das maximale Drehmoment liegt zwischen 1250 und 4800 Umdrehungen in der Minute. Der X4 erreicht im Vergleich dazu 1200 – 5000 U/min. Der Verbrauch liegt jedoch wesentlich niedriger als beim X4, bei 6,3 Litern. Die Leistung liegt bei 245 PS, also 49 PS niedriger als es beim X4 der Fall ist.

Kommentare sind geschlossen