Beim Neuwagenkauf haben die Männer die Nase vorn

12 Feb 10:00 am

Männer lieben Autos. Das beweist wieder einmal eine neue Studie. Nach dieser kaufen sich Männer wesentlich häufiger einen Neuwagen als Frauen. Lediglich jeder dritte Käufer eines Neuwagens ist eine Frau. Das fand man an der Universität Duisburg-Essen heraus. Hier hat das Center Automotive Research (CAR) seinen Sitz, welches vielfältige Studien zum Thema Auto betreibt.

Für die jüngste Untersuchung wurden die Daten über Neuzulassungen des Kraftfahrt-Bundesamtes vom letzten Jahr herangezogen. Beim privaten Neuwagenkauf war ein Anteil an Frauen von 33,4 Prozent zu verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahr sank damit die Quote der weiblichen Autokäufer von 34,2 Prozent noch einmal um 0,8 Prozent. Die Bemühungen der Autobauer, Frauen mehr für ihre Neuwagen zu interessieren, schlugen damit fehl, soweit überhaupt welche erkennbar waren.

In den letzten Jahren geht der Trend in der Autoherstellung eher zu PS-starken und großen Modellen. Beides spricht Frauen überhaupt nicht an. Ein Großteil der Frauen verschenkt ihr Herz an leicht händelbare Kleinwagen. Sie begeistern sich für Mini, Fiat oder Daihatsu. Selten findet man den Namen einer Frau bei der Neuzulassung eines Jaguars, Ferraris oder Mercedes-Benz. Jahrelang schon liegt der Durchschnitt der Frauen beim Neuwagenkauf bei 30 Prozent. Nur 2009 erreichte man aufgrund der Abwrackprämie mit 38,9 Prozent fast zehn Prozent. In diesem Jahr wurden überdurchschnittlich viele neue Kleinwagen gekauft.

Die Gründe für einen mangelnden Absatz von Neuwagen bei Frauen sehen die Forscher ferner bei den Autohändlern selbst. Sie gestalten die Verkaufsgespräche zu technisch. Außerdem liegen die Autohäuser häufig in Industriegebieten. Dorthin verirren sich Frauen recht selten. Würde man die Kundenwünsche der Frauen beachten, könnte man bis zu 400.000 Neuwagen mehr im Jahr absetzen, so die Meinung von CAR-Direktor Ferdinand Dudenhöffer. Die Vertriebswege sollten auch auf Frauen zugeschnitten werden. Das Internet ist zum Beispiel eine Möglichkeit, Frauen stärker für Neuwagen zu interessieren. Diese Chance wird aber von den Händlern derzeit kaum genutzt.

Bildquelle: David Villarreal Fernández / Flickr

Tags: , ,

Kommentare sind geschlossen