Aus CL wird S-Klasse Coupé: Mercedes präsentiert auf der IAA 2013 in Frankfurt seine neue Luxusklasse

11 Jun 8:48 am


Es sind noch etwa 12 Wochen, bis sich am 11. September 2013 die Tore der Internationalen
Automobilausstellung in Frankfurt öffnen. Bis zum 22. September haben Interessierte dann wieder
die Möglichkeit, sich über die kommenden Neuigkeiten auf dem Automarkt zu informieren. Sicher
ist schon jetzt, dass es wieder einige Highlights zu sehen gibt, wie beispielsweise von Mercedes.
Präsentiert wird die neue S-Klasse bereits ab Mitte des Jahres 2013.

Die neue Klasse

Mit der Eröffnung der IAA 2013 am 11. September 2013 präsentiert Mercedes eine weitere Neuheit.
Die bisherige Klasse CL verwandelt sich nämlich jetzt in die S-Klasse Coupe. Dabei handelt es sich um
eine neue Luxusklasse, die als Zweitürer präsentiert wird. Auf den ersten Blick erscheint die Optik dabei
sehr sportlich. Gerade im Frontbereich orientiert sich der Wagen vom Design her an die Optik, mit der
sich der Sportwagen SL präsentiert. Ausgestattet ist der Wagen mit einer umfangreichen Technik, die von der Limousine stammt. Zwei Motorenklassen sind zum Beginn vorgesehen, wenn die neue Luxusklasse auf dem Markt präsentiert wird. Es handelt sich zum einen um den Sechszylinder-Hybrid Motor mit 306 PS. Außerdem gibt es den Wagen mit einem Achtzylinder, der über 455 PS verfügt. Zu einem späteren Zeitpunkt sind die Einführung von einem Plug-in-Hybrid, dem Allradantrieb sowie von Dieselmotoren geplant.

Weitere Highlights

Die S-Klasse Coupe wird der Limousine ähnlich sein, die ebenfalls eine aktive Fahrwerkregelung besitzt. Mittels einer integrierten Kamera ist es möglich, Unebenheiten auf einer Fahrbahn leichter zu erkennen. Aufgrund dieser Erkennung kann sich wiederum die Fahrwerkregelung auf die Beschaffenheit einstellen. Verbesserungen zeigen sich zudem auch dadurch, dass die neuen Modelle von der Leichtbauweise und vom Feinschliff gekennzeichnet sind. Dadurch wird ermöglicht, dass es zu einem sinkenden Verbrauch von bis zu 20 Prozent kommen kann. Beim Design zeichnet sich der Wagen zudem durch die markanten Scheinwerfer und durch einen breiten Kühlergrill aus. Zusätzlich zeichnet sich der Wagen unter anderem durch den Spurhalteassistent und durch Radarsensoren aus.

Eine weitere Präsentation

Vorgestellt wird ein Cabrio der S-Klasse im Frühjahr 2014. Grundlage wird dafür das Coupe bilden. Eine weitere Neuheit wird zu einem späteren Zeitpunkt die Pullman-Limousine sein. Bei diesen Wagen ist dann eine Verlängerung des Radstandes geplant.
Bild: AUTO BILD/Avarvarii

Kommentare sind geschlossen