Einziges Mitsubishi-Werk in Europa wird geschlossen

08 Feb 6:38 pm

Die Autobauer in Japan stecken in der Krise. Die Tsunami-Katastrophe im eigenen Land, die Produktionsstops nach sich zog, eine aufrüstende Konkurrenz, die sich auf die Jagd nach Kunden macht und jetzt auch noch die starke japanische Währung, das alles ist nicht leicht zu kompensieren. Nun werden die ersten Konsequenzen gezogen. Da die Nachfrage nach japanischen Autos stark rückläufig ist, werden ab Ende des Jahres im niederländischen Born die Tore des einzigen Mitsubishi-Werkes in Europa geschlossen. mehr…

  • Kommentare deaktiviert für Einziges Mitsubishi-Werk in Europa wird geschlossen
  • |
  • Kommentieren

Trotz Einführung von Umweltzonen ist die Feinstaubbelastung in vielen Städten zu hoch

06 Feb 10:00 am

Durch Einführung von Umweltzonen sollte eigentlich die Feinstaubbelastung in den Städten abnehmen. Allerdings ist ein positives Ergebnis nicht festzustellen. Im Gegenteil, es wurde sogar stellenweise eine noch höhere Belastung als im Vorjahr verzeichnet. Das teilte das Umweltbundesamt (UBA) vorab mit. Die Messdaten sind noch nicht endgültig ausgewertet, jedoch kann man bereits jetzt sagen, dass die Belastung im letzten Jahr vom Mittelwert her auf einem höheren Niveau lag, als in den vorangegangenen vier Jahren. Aufgrund dieser Erkenntnisse spricht sich Jochen Flasbarth als UBA-Präsident für eine Absenkung der Belastung mit Feinstaub auch in anderen Bereichen aus.

Besonders häufig wurden die Grenzwerte nahe an Straßen überschritten. Über dem zulässigen Wert lagen demnach 42 Prozent der in Verkehrsnähe gelegenen Stationen. Im Tagesmittel sind hier 50 µg pro m3 Luft erlaubt und das an nur 35 Tagen jährlich. Einen mit 57 Prozent noch schlechteren Wert als der Feinstaub erreichte Stickstoffdioxid. Es wird an den gleichen Stationen erfasst und vom Umweltbundesamt in Dessau ausgewertet. mehr…

  • Kommentare deaktiviert für Trotz Einführung von Umweltzonen ist die Feinstaubbelastung in vielen Städten zu hoch
  • |
  • Kommentieren

Brandaktuell! Die sichersten Autos aller Klassen für 2011 wurden gekürt!

05 Feb 10:00 am

Sicherheit im Auto ist vielen enorm wichtig. In dieser Hinsicht hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Jedes Jahr müssen neue Fahrzeugmodelle ihre Sicherheit beim Euro-NCAP-Crashtest unter Beweis stellen und die Resultate werden immer besser. 2011 traten 53 Prüflinge an. Jetzt wurde das Ergebnis der Tests veröffentlicht. Zwei Deutsche, ein Schwede und ein Amerikaner setzten sich durch.

Der Euro-NCAP-Crashtest wird unter verschiedenen Gesichtspunkten durchgeführt. mehr…

  • Kommentare deaktiviert für Brandaktuell! Die sichersten Autos aller Klassen für 2011 wurden gekürt!
  • |
  • Kommentieren

Ford stellt auf dem Genfer Autosalon seinen neuen B-Max vor

03 Feb 10:00 am

Angriff auf den Opel Meriva, so könnte man den B-Max von Ford nennen, den das Unternehmen auf dem Genfer Autosalon 2012 vorstellen will. Zumindest spielen beide Modelle in der gleichen Klasse und sie sprechen die gleiche Klientel an. Das dürfte außer Frage stehen.

Die Basis des B-Max bildet der Fiesta. Schon beim Öffnen der Türen offenbart sich, dass der B-Max ein wahres Raumwunder ist. mehr…

  • Kommentare deaktiviert für Ford stellt auf dem Genfer Autosalon seinen neuen B-Max vor
  • |
  • Kommentieren

VW schafft in den USA neue Arbeitsplätze

01 Feb 10:00 am

Das letzte Jahr lief für Volkswagen äußerst gut. Deshalb teilte der Konzern nun mit, dass 200 neue Arbeitsplätze in Planung seien. Allerdings nicht etwa in Deutschland, sondern im erst 2011 neu eröffneten Werk in Chattanooga/Tennessee. Hier wird der ausschließlich für den nordamerikanischen Markt vorgesehene Passat gebaut. Dieser ist ein echter Verkaufsschlager. Bereits vier Monate nach Produktionsstart waren 22.800 Fahrzeuge verkauft. Nach über 20 Jahren Abstinenz in den USA ist VW damit nun endlich wieder zurück im nordamerikanischen Automarkt. mehr…

  • Kommentare deaktiviert für VW schafft in den USA neue Arbeitsplätze
  • |
  • Kommentieren